Unsere Geschichte

Jahr Bemerkung
2017    Technischer Ausflug Kaeserberg, Ysebahnerzmorge, Clubbesuch in Schaffhauesen mit Rheinfallbesichtigung. Erneuerung der Elektrischen Einrichtung im älteren Gebäudeteil. Led Lampen und neues Verteiltableau.
2016    Aussstellung März, Besichtigung BZ SBB Olten, Ausflug Erlebniswelt Toggenburg, Beginn der Erneuerung LED Beleuchtung Clubheim.
2015 Erstmals reguläre Ausstellung im Frühling, Weitere Details auf H0 GS: Bergkanonen, Marktplatz, Pickende Hühner
Jubiläumsreise 40 Jahr MECL mit Aargauer Pfyl
2014 Eingangsbereich im Clublokal erneuert mit Drehkasse, Familienausflug Schloss Hünig mit Ausstellung "Bergbahnen"
2013 Ausstellung, Grillieren im Club, Beitrag Loki-Zeitschrift, Ysebahnerzmorge im Frühling und Herbst
2012 H0-Anlage: Freudenbergertunnel & H0m-Strassenbahn
2011 Einführung Ysebahnerzmorge, Familienausflug Staufen, Wagenbeschriftungen, Gewinn Coop-Wettbewerb
2010 Beschluss und Realisierung Erweiterung Clubheim durch nordöstlichen Anbau, Inbetriebnahme Ende Jahr
2009 Aufbau H0-Wechselstromanlage mit Kopfbahnhof
2008 Faller Carsystem ausgebaut mit DC Car
2007 Aufbau Standseilbahn H0m, Aufzugvorrichtung für Stadt
2006 Integration Stellwerk "Aefligen" und H0e-Grubenbahn in H0-Anlage
2005 MECL im Publikum der Fernsehsendung "5 gegen 5"
2004 Ausstellung, Besichtigung "Packetpostzentrum Härkingen"
2003 LGB-Anlage Sonderausstellung "D'Ysebahn chunnt" in Langenthal: Zweithöchste Besucherzahl für Sonderausstellungen. Ausflug "Schinznacher Baumschulen"
2002 Ausstellung, Stellwerkbesichtigung Bern, Ausflug "Le Bouveret"
2001 H0-Anlage besitzt mittlerweile Faller Car System, die Titlis-Seilbahn und eine Echtwasser-Anlage mit See
2000 25-Jahr Jubiläum mit über 3'500 Besuchern in zwei Tagen mit asm zusammen
1999 Die Jugendmitglieder dürfen in Zukunft an den Clubabenden mitarbeiten
1996 Erste Fahrt auf der neuen Clubanlage
1994 Clubheim-Einweihung und Baubeginn der neuen H0-Anlage
1993 Übernahme Rohbau und Ausbau zum heutigen Clubheim
1992 Letzte Ausstellung in der Elzmatte
1991 Beschluss Bau eigenes Clubheim
1990 Erste Rollmaterial-Umbauten
1988 Baustart H0m-Anlage nach dem Vorbild der RhB-Strecke Preda-Bergün
Start Suuche nach einem neuen Clublokal
1987 Hauptversammlung verwirft Idee eines Barakenclubheimes
1986 Erster Elektronik-Kurs
1985 Grosse Feier 10-jährigen Clubjubiläum
1984 Erster Auftritt in der Öffentlichkeit mit einem Tag der offenen Tür
1977 Bezug Luftschutzkeller im Schulhaus Elzmatte in Langenthal / Bau einer H0-Anlage in Gleichstrom
1975 Gründung